skip to Main Content

Meditatives Laufen – für Entspannung und Bewusstheit! Donnerstag, 31. Mai 2018, 19.30 Uhr

»Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft.«
Emil Zátopek (1922 – 2000),  olympischer Langstreckenläufer

Es geht weiter: Wir (eine kleine Gruppe von Laufbegeisterten) wollen uns wieder gemeinsam auf den Weg machen. Nächster Termin: Donnerstag, 31.05. um 19.30 Uhr im Stadtpark (bitte bei mir anmelden). Für die „Neulinge“ hier ein paar Anmerkungen: Laufen macht glücklich!

Das konnte ich nicht immer glauben.
Lange Zeit kamen mir bei dem Wort „Laufen“ Assoziationen von gehetzten Menschen, die mit hochrotem Kopf um die Alster joggen und zusätzlich zu ihrem eigenen Stress auch noch dem Freizeitstress entgegen liefen.

Das wollen wir anders machen. Es geht nicht um Leistung und Rundenrekorde. Meditatives Laufen ist bewusstes Laufen. Wir spüren mit Achtsamkeit den Bewegungen, Körperimpulsen, Gedanken und Gefühlen nach. Meditatives Laufen ist ein regenerierendes Laufen, das Ausgleich schafft und für Stressabbau sorgt.
Wir finden unser eigenes Tempo und konzentrieren uns auf die eigenen körperlichen und seelischen Abläufe und Themen, die uns beim Laufen begegnen. So entsteht Präsenz und Besinnung. Ein gutes Rüstzeug für den stressigen Alltag!

Sie haben Lust es mal auszuprobieren? Dann melden Sie sich gern. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Weitere Informationen zu Terminen und Startpunkt schicke ich Ihnen per Mail.

Anfrage starten
Back To Top